Werden Sie gemeinsam mit uns aktiv für Baukultur, Denkmalpflege und Kulturlandschaft!

Sicht auf die Heisterbacher Klosterruine

Veranstaltungen


Samstag, 15. September 2018

Führung
Treffpunkt:
15.00 Uhr, Wichlinghauser Markt, Wuppertal
Leitung: Heiko Schnickmann
Eine Kooperation mit der ev. Kirchengemeinde Wichlinghausen-Nächstebreck

Ein Rundgang durch die Architekturgeschichte Wichlinghauser Häuser
Der Wuppertaler Stadtteil Wichlinghausen zeugt von einer langen Architekturgeschichte, die durch den Zweiten Weltkrieg nahezu nicht beeinträchtigt wurde. Fachwerk und Industriebauten, Jungend- und Heimatstil, Wohnungsbau der 1920er bis 1950er Jahre lassen sich finden. Der Rundgang zeigt ausgewählte Gebäude im Stadtteil auf.


Erlöserkirche

Wichlinghausen, Erlöserkirche, Foto: Wikipedia Commons


Sonntag, 28. Oktober 2018

Führung
Treffpunkt: 15.00 Uhr, Erlöserkirche, Stahlstr. 9, Wuppertal
Referent: Heiko Schnickmann

Von Kirchen, Kapellen und Friedhöfen – religiöse Orte im Barmer Nordosten
Das religiöse Leben in Wuppertal gestaltet sich vielfältig. Im Nordosten der Stadt finden sich auf einem recht kleinen Areal viele verschiedene Zeugnisse verschiedener religiöser Weltanschauungen. So werden wir auf der Führung einen Blick in die katholische Kirche St. Marien werfen, die lutherische Erlöserkirche sehen, den jüdischen Friedhof erkunden und über die Grabmäler des reformierten Friedhofs staunen. Weiter weg finden sich zudem die Kirche der Heilsarmee und der Methodisten.


Dreikönigenhaus in Koblenz

Relief mit der Anbetung der Hl. Drei Könige am Dreikönigenhaus in Koblenz, Foro: Manfred Böckling


Sonntag, 2. Dezember 2018

Führung durch die Dauerausstellung
Treffpunkt: 15.00 Uhr, Museum auf der Hardt, Missionsstr. 9, Wuppertal
Anmeldung: per E-Mail: schnickmann@itigefo.de
Referent: Christoph Schwab

Museum auf der Hardt
Wuppertal hat mit dem Museum auf der Hardt eine dauerhafte Präsentation von Kult- und Gebrauchsgegenstände aus Afrika und Asien, wie Ahnenfiguren, Masken, Saiteninstrumente, Trommeln, Halsketten und Armreife, Schuhe ebenso wie Kriegswaffen – z. B. Speere und Messer -, die Missionare und Missionsschwestern über Jahrzehnte hinweg aus Afrika und Asien in die Heimat schickten oder bei ihrer Rückkehr mit nach Wuppertal brachten.


Vorstand

Vorsitzender
Heiko Schnickmann
schnickmann@itigefo.de

stellv. Vorsitzender
Jörg Scheidt
joergscheidt@gmx.de


Kontakt

Heiko Schnickmann
schnickmann@itigefo.de

Dr. Karl-Peter Wiemer