Werden Sie gemeinsam mit uns aktiv für Baukultur, Denkmalpflege und Kulturlandschaft!

Sicht auf die Heisterbacher Klosterruine

Veranstaltungen


Samstag, 26. Mai 2018

Wanderung
Treffpunkt:
14.00 Uhr, Dreis, Parkplatz der Fa. Nürburgquelle
Dauer: ca. 2 Std.
Anmeldung: bei Dr. Hans Esten, E-Mail estenhans@ gmail.com, oder Dr. Sibylle Bauer, E-Mail dendrolab@t-online.de
Referenten: H. Kreuter, Nürburgquelle; G. Ostermann, Grünflächenbeauftragter des Kreises Vulkaneifel
Wanderung rund um den Dreiser Weiher mit Erläuterungen zur Geologie, Mineralquellen und zum Naturschutz heute

Mineralquellen und Vulkane
Der „Dreiser Weiher" zwischen Dreis-Brück und Oberehe im Vulkaneifelkreis zeigt in eindrucksvoller Weise, wie Natur-und Landschaftsschutz und die wirtschaftliche Nutzung des vulkanischen Erbes nachhaltig in Übereinstimmung gebracht werden können. Bei einer vom RVDL-Regionalverband Eifel betreuten Wanderung um das Trockenmaar werden Geologie, Naturschutz, extensive Land- und Viehwirtschaft sowie die Nürburgquelle mit ihrer Produktion von Mineralwasser vorgestellt.


Samstag, 26. Mai 2018

Mitgliederversammlung
Treffpunkt:
Dreis

im Anschluss an die Wanderung Im Anschluss an die Wanderung „Mineralquellen und Vilkane" findet die Mitgliederversammlung des RV Eifel statt, wozu noch gesondert eingeladen wird.


Samstag, 9. Juni 2018

Exkursion
Treffpunkt:
Calmont-Forum in Bremm, Calmontstr. 58 (Parkplätze vorhanden)
Dauer: 14.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr
Anmeldung: nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos
Referenten: Bürgermeisterin Gisela Heib und Altbürgermeister Heinz Berg von Bremm, Hartmut Schmidt, RV Eifel

Eine gemeinsame Veranstaltung der Regionalverbände Cochem-Zell und Eifel


Bremm

Bremm an der Mosel, Foto: Gerhard Schommers

Bremm an der Mosel – ein aktives und erfolgreiches Moseldorf
Der Weinort Bremm mit etwa 850 Einwohnern liegt an einer der schönsten Moselschleifen im Herzen der Calmont-Region. Die Hänge des Calmonts sind mit 378 m Höhe und ca. 65 Grad Neigung die steilste Weinberglage Europas. Gegenüber Bremm liegt idyllisch am Ufer der Mosel die Ruine des ehemaligen Frauenklosters Stuben, das im 12. Jh. entstand. Im historischen Ortskern von Bremm befindet sich die Pfarrkirche St. Laurentius von 1480 mit wertvoller Ausstattung der Renaissance, das Zehnthaus des Klosters Stuben aus dem 15. Jh., das Storchenhaus, ein reich geschmückter Fachwerkbau aus der Zeit 1695/96 und zahlreiche Baudenkmale aus der Renaissance und dem Klassizismus. Heute ist Bremm als eine der ersten Dorferneuerungsgemeinden in Rheinland-Pfalz ein gutes Beispiel für integrale Strukturverbesserung im Ort, für die Verkehrserschließung und die Baulandentwicklung sowie die Anpassung der weinbaulichen Flächen an die heutigen Anforderungen.


Vorstand

Rheinischer Verein - RV Eifel, Vorstandsmitglieder

Dr. Sibylle Bauer (Vorsitzende)
Kurfürstenstraße 72, 54295 Trier
Tel.: 0651/9 94 27 83
Fax: 0651/9 94 27 82
In der Ostseite 21, 54533 Bettenfeld
Tel.: 06572/93 35 55
DENDROLAB@T-ONLINE.DE

Roland Thelen (Stellvertr. Vorsitzender)
Poststraße 5, 54552 Mehren
Tel. privat: 06592/4875
Tel. Büro: 06592/95 04-0
Fax: 06592/9504-20
HAMANNS_ROLAND@WEB.DE

Dr. Hans Esten, Schatzmeister
Sonnenweg 17, 54568 Gerolstein
Tel.: 06591/44 36
Fax: 06591/9491957
ESTENHANS@GMAIL.COM

Regina Ricken, Schriftführerin
Am Roddert 1, 54578 Oberbettingen
Tel. : 6593/99 89 68
REGINARICKEN@WEB.DE

Bastian Kleppe
Im Klosterhof 2, 54579 Üxheim-Niederehe
Tel. 02696/930252
STOJENTIN@HOTMAIL.COM

Hartmut Schmidt
Basaltstr. 9A, 54550 Daun
06592 – 984280
HARTMUT.R.SCHMIDT@WEB.DE

Werner Grasediek
Hochstr. 1, 54597 Steffeln
06593 – 989371
grasedie@uni-trier.de

Peter Hartogh
Mehrener Straße 20, 54552 Schalkenmehren
06592-1213
peter@hartogh.de

Mitglied mit Sonderfunktionen im Auftrag des RV-Vorstands:

Prof. Dr. Hans Erkert
Altstraße 2, 54578 Zilsdorf
06593/20 83 73
HANS.ERKERT@T-ONLINE.DE

Christoph Wilmer (Presse)
Abteistr. 7, 54534 Himmerod
Tel.: 06575/90 36 25
In Essen: Schlusenkamp 20, 45326 Essen
Tel.: 0201/32 44 16
WILMER@HIMMEROD7VERLAG.DE


Sonderfunktionen

Mitglieder mit Sonderfunktionen im Auftrag des Vorstands:

Prof. Dr. Hans Erkert

Hans Jürgen Kranz
Ehren-Vorsitzender

Christoph Wilmer
Presse


Kontakt

Dr. Sibylle Bauer
Kurfürstenstraße 72
54295 Trier
Tel.: (0651) 9 94 27 83
Fax: (0651) 9 94 27 82
und
In Bettenfeld: In der Ostseite 21
54533 Bettenfeld
Tel.: (06572) 93 35 55 und 0152 01 48 71 68
E-Mail:

Prof. Dr. Hans Erkert
Altstraße 2
54578 Zilsdorf
Tel.: (06593) 20 83 73
E-Mail:

Dr. Hans Esten
Sonnenweg 17
54568 Gerolstein
Tel./Fax: (06591) 44 36

Bastian Kleppe
Im Klosterhof 2
54579 Üxheim-Niederehe
Tel.: (02696) 93 02 52 und 0175 251 15 66
E-Mail:

Regina Ricken
Am Roddert 1
54578 Oberbettingen
Tel.: (6593) 99 89 68 und 0177 75 22 038
E-Mail:

Roland Thelen
Poststraße 5
54552 Mehren
Tel. privat: (06592) 48 75
Tel. Büro: (06592) 95 04 0
Fax: (06592) 95 04 20
E-Mail:

Christoph Wilmer
54532 Himmerod 7
Tel.: (06575) 90 36 25
und
Schlusenkamp 20
45326 Essen
Tel.: (0201) 32 44 16 und 0173 7 25 06 84
E-Mail:


Aktuelles

Eifel-Zeitung, 9. November 2011
Erneuerbare Energien - die Eifel auf der Suche nach einer Position (PDF, 208 KB)

Eifel-Zeitung, 9. Februar 2011
Deutschlandfunk berichtet über Lavaabbau in der Vulkaneifel (PDF, 93 KB)

Trierischer Volksfreund, 17. Januar 2011
Bürger kämpfen für Vulkanberge (PDF, 91 KB)

Eifel-Zeitung, 3. November 2010
Nicht zum Abbau freigeben: Die Vulkaneifel! (PDF, 81 KB)

Eifel-Zeitung, 8. September 2010
EAZ-Interview: Lava-Abau nicht um jeden Preis (PDF, 147 KB)

Trierischer Volksfreund, 28. August 2010
Sorge um Vulkanberge (PDF, 91 KB)

Trierischer Volksfreund, 15. Juni 2010
Naturschützer: Gesteinsabbau begrenzen (PDF, 40 KB)

Serie: "Zum Abbau freigegeben?"

Eifel-Zeitung, 27. Oktober 2010
Zum Abbau freigegeben? 2.800 Fußballfelder (PDF, 119 KB)

Eifel-Zeitung, 20. Oktober 2010
Zum Abbau freigegeben? Wetschberg, Mühlenberg und viele andere (PDF, 118 KB)

Eifel-Zeitung, 13. Oktober 2010
Zum Abbau freigegeben? Der Scharteberg (PDF, 120 KB)

Eifel-Zeitung, 29. September 2010
Zum Abbau freigegeben? Die Löhlei (PDF, 118 KB)

Eifel-Zeitung, 22. September 2010
Zum Abbau freigegeben? Der Rockeskyller Kopf (PDF, 96 KB)

Eifel-Zeitung, 15. September 2010
Zum Abbau freigegeben? Der Kasselburger Hahn (PDF, 128 KB)

Eifel-Zeitung, 25. August 2010
Zum Abbau freigegeben? Hoher List und Weinfeld (PDF, 141 KB)

Eifel-Zeitung, 18. August 2010
Zum Abbau freigegeben? Der Nerother Kopf (PDF, 125 KB)

Eifel-Zeitung, 11. August 2010
Zum Abbau freigegeben? Der Asseberg (PDF, 131 KB)

Eifel-Zeitung, 28. Juli 2010
Zum Abbau freigegeben? Der Döhm (PDF, 114 KB)